Impressionen vom X-Cross-Run auf der Donauinsel

Heute fand auf der Wiener Donauinsel der X-Cross-Run statt. Ein Laufevent der anderen Art, hier dominieren nicht die zähen und verbissenen Strassenläufer, sondern es steht eindeutig der Spaß im Vordergrund. Zahlreiche Läufer waren verkleidet und man hat eigentlich nur lachende Gesichter gesehen, schlammverschmierte Gesichter :) Die Strecke war ein 5 Kilometer Rundkurs mit zahlreichen Hindernissen, ein bisschen erinnert es mich an das Bundesheer.... Wasserbecken, Schlammbecken, Treppen, Geländestufen, Kriechen, Autoreifen, Wände...alles war vorhanden. Dieses Mal war ich fotografieren, mein Körper spürt anscheinend noch die Nachwehen vom 6-Stunden-Lauf in Gols. Aber nächstes Jahr werde ich den X-Cross-Run auf meinem Laufkalender vorsorglich einmal markieren. Für mich als Hobbyfotografen waren natürlich die Hindernisse vorrangig, an den Action stattfand. Also Wasserbecken und Schlammbecken. Hier gibts meine Impressionen vom X-Cross-Run 2013 :

2 Kommentare:

  1. Hallo Heinz,
    tolle Bilder! Ein wahrer Meister eben ;-)
    Liebe Grüße,
    Alex

  2. Pingback:Frauenlauf 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.