Challenge Samorin 2016

Die Challenge Samorin ist seit heute Fixpunkt in meinem (Wettbewerbs)Kalender 2016. Am 21. August findet nahe der slowakischen Hauptstadt Bratislava die Challenge Samorin statt. Im Sportzentrum der Stadt Samorin findet das Triathlonwochenende mit dem Hauptbewerb über die Halbdistanz statt. Dies wird mein dritter Triathlon über die Mitteldistanz, in Zahlen ausgedrückt bedeutet das

1,9 Kilometer Schwimmen

90 Kilometer Radfahren und

21 Kilometer Laufen.

Mitte August wird aller Voraussicht nach ein "heißes" Rennen, aber ich freue mich darauf. Wenn ich an den Ironman 70.3 in St. Pölten Mitte Mai zurückdenke...Schwimmen im 16° C warmen/kalten Viehhofner See, Radfahren bei gefühlten 15° C auf der Autobahn...bekomme ich jetzt noch Gänsehaut :) Die Challenge-Serie ist quasi das "Gegenstück" zu den Ironman-Veranstaltungen. Der bekannteste Bewerb aus der Serie ist sicherlich die Challenge Roth, ein Bewerb über die Langdistanz. In diesem Sinne....planen, vorausschauen und trainieren....aber da bin ich sowieso mittendrinnen, jetzt hat das Ganze ein Sahnehäubchen bekommen :) Trotzdem muss ich jetzt einmal die grobe Einteilung über die Aufbauphasen erstellen und verschiedene Wettbewerbe in den Aufbau einplanen. Bei einigen Bewerben bin ich schon angemeldet : Dreikönigslauf in Simmering, 3 Läufe beim Eisbär-Cup, Wien-Energie Halbmarathon und Bratislava Halbmarathon. Wobei der Fokus und Aufbau auf eine persönliche Bestzeit über die Halbmarathon-Distanz in Bratislava liegt. Das alles passiert erstmal bis Ende April. Dann Urlaub und dann erfolgt der große Aufbau Richtung August. Viel Radfahren und viel Freiwasserschwimmen. Mehr Information gibt es direkt auf der Webseite der Challenge Samorin.  

TAGE BIS ZUM STARTSCHUSS

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.