Gummischuhbänder

Seit Jahren verwende ich Gummischuhbänder anstatt der normalen Schuhbänder. Gummischuhbänder sind ein praktisches Schnellschnürsystem für Laufschuhe und andere Sportschuhe. Der große Vorteil liegt beim raschen Anziehen und Ausziehen der Laufschuhe, was vor allem beim Triathlon ein großer Vorteil ist. Ein anderer, eigentlich DER Vorteil für mich ist, weil ich einen hohen Rist habe, dass sich der Schuh automatisch an den Fuss anpasst und ich nicht jedesmal umständlich schnüren muss. So ist es schon vorgekommen, dass ich beim Anziehen den Schuh gut zugeschnürt habe, beim Laufen selbst war es aber dann zu eng und ich musste stehenbleiben um erneut zu binden. Bei einem Wettbewerb war der Schuh auch einmal etwas zu eng geschnürt, den Rist habe ich daraufhin über eine Woche lang gespürt. Seit ich jedoch die Gummischuhbänder verwende, habe ich keinerlei Probleme mehr damit. Meine neuen Asics GT 2000 habe ich natürlich auch damit ausgestattet und zeige hier in einer Fotostrecke wie man die Gummischuhbänder einfädelt. Ich möchte das am Beispiel der Lock-Laces von Nathan zeigen. Die Schnellschnürsysteme werden von einigen Firmen angeboten, ich selbst habe keinen Favoriten, besorge mir die Gummischuhbänder nur nach der Farbe passend zum Schuh.
Gummischuhbänder

Gummischuhbänder

Zuerst werden die alten Schuhbänder entfernt.
Alte Schuhbänder entfernen

Alte Schuhbänder entfernen

Danach werden die Gummischuhbänder ganz normal eingefädelt. Keine schwere Aufgabe.
Neue Schuhbänder einfädeln

Neue Schuhbänder einfädeln

Die Lock-Laces werden auf die Schuhbänder gegeben. Dazu drückt man sie zusammen und schiebt die Schuhbänder durch die Öffnung.
Lock-Laces-Stopper

Lock-Laces-Stopper

Den Schuh anziehen und die richtige Länge der Schuhbänder und des Stoppers einstellen.
Lock-Laces auf den Fuss anpassen

Lock-Laces auf den Fuss anpassen

Die Gummischuhbänder auf die richtige Länge abschneiden. Etwas Spielraum muss bleiben, also nicht ganz dicht am Stopper abschneiden. Ich schneide die Schuhbänder circa 5-6 cm nach den Stoppern ab. Man muss ja den Stopper vielleicht einmal verstellen.
Gummischuhbänder abschneiden

Gummischuhbänder abschneiden

Die Endkappe aufsetzen.
Endkappe Lock-Laces

Endkappe Lock-Laces

Fertig. Die Endkappe schiebt man irgendwo unter die Schuhbänder, damit sie beim Laufen dann nicht herumklappern.
Die fertigen Gummischuhbänder

Die fertigen Gummischuhbänder

Als Alternative zu der Endkappe kann man auch einen einfachen Knoten machen. Ich mache das jedenfalls so. Hinter dem Knopf die Bänder abschneiden. Aber immer etwas Spielraum zu den Lock-Laces lassen.
Knopf als Alternative

Knopf als Alternative

Die Enden der Gummischuhbänder schmelze ich kurz über der Flamme damit sie nicht ausfransen.
Anschmelzen mit dem Feuerzeug

Anschmelzen mit dem Feuerzeug

Auch bei meinen anderen Laufschuhen verwende ich die Gummischuhbänder - in den jeweiligen Farben passend zum Schuh natürlich ;)
Asics Gel Trail Attack WR

Asics Gel Trail Attack WR

Asics GT 2170

Asics GT 2170

Asics Gel DS Trainer 17

Asics Gel DS Trainer 17

Eine praktische Sache und innerhalb weniger Minuten erledigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.