Asics GT-2000 – time to say goodbye

Mein aktueller Laufschuh (neben einigen anderen...) ist der ASICS GT-2000. Seit Jahren bin ich nur in Laufschuhen von Asics unterwegs. Dieser Schuh paßt einfach perfekt auf meinen Fuß, auch bei Videolaufanalysen wurde das festgestellt.Vor knapp einem Jahr habe ich schon einmal über den ASICS GT-2000 geschrieben. Das war Februar 2013. Seither hat mich der Schuh (fast) durch das ganze Laufjahr begleitet. Zwei Marathons und einen Ultralauf bin ich damit gelaufen. Bei dem Jahresrückblick 2013 habe ich beim Nachrechnen der Jahreskilometer festgestellt, dass ich rund 1.300 Kilometer gelaufen bin. Zwar habe ich nicht alles in diesem Schuh abgespult, aber es werden annähernd 1.000 Kilometer sein, die der Schuh auf dem Buckel bzw. auf der Sohle hat. Nun habe ich ja letztes Jahr gleich zwei Paar Asics GT-2000 angeschafft. Der direkte Vergleich offenbart sich nun doch deutlich sichtbar. Man merkt zwar beim Laufen, das der Schuh etwas "weich" ist, aber die Führung und Dämpfung ist trotzdem für mich zufriedenstellend. Bei den neuen Schuhen werde ich noch Gummischuhbänder einziehen und die nächste Laufeinheit erfolgt mit den neuen Schuhen. Auf den Fotos ist die Abnutzung deutlich sichtbar, so sieht ein Asics GT-2000 nach guten 1.000 Kilometern aus : Das Dämpfungselemt der stützenden Sohle (Innenseite) ist sichtbar geknickt:
Asics GT-2000 - Pronationsstütze

Asics GT-2000 - Pronationsstütze

Deutlich sichtbar im direkten Vergleich die Duomax Sohle :
Asics GT-2000 - Duomax Sohle

Asics GT-2000 - Duomax Sohle

Auch das Oberteil strahlt nicht mehr so richtig im Vergleich :
Asics GT-2000 - alt und neu

Asics GT-2000 - alt und neu

Vergleich zwischen alter Sohle mit 1.000 Kilometern und neuer Sohle mit 0 Kilometer...da fehlt einiges an Profil :
Die abgelaufene Sohle des Asics GT-2000

Die abgelaufene Sohle des Asics GT-2000

Der abgelaufene Absatz...Fersenläufer...damit bekommt man kein Pickerl mehr (bzw. TÜV)
Der abgelaufene Absatz des Asics GT-2000

Der abgelaufene Absatz des Asics GT-2000

Ich sage Danke für eine wundervolle Zeit - aber jetzt heißt es : Time to say goodbye...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.