Post aus Berlin

Vor zwei Tagen war ein großes Kuvert im Briefkasten. Post kam aus Berlin :) Absender : SSC Events - Berlin Marathon Gleich mal aufgemacht, und siehe da, ein schönes Heft mit zahlreichen Bildern und Geschichten vom und rund um den Berlin Marathon 2013. Dazu beigelegt war auch noch eine Urkunde mit allen notwendigen Daten sowie zwei Datenblätter mit Statistik. Aber vor allem ist das Magazin sehr informativ und interessant zu lesen.
Urkunde und Magazin vom Berlin Marathon 2013

Urkunde und Magazin vom Berlin Marathon 2013

Neben zahlreichen Fotos vom Marathon sind auch viele Geschichten darin enthalten. Natürlich vom Marathon-Weltrekord des Kenianers Wilson Kipsang in 2:03:23. Die Kilometerzeiten von Wilson Kipsang lagen zwischen 2:47 und 3:02 min/km ! Und eine ausführliche Statistik ist ebenfalls darin nachzulesen : Ingesamt gab es 41.120 Anmeldungen, am Raceday sind dann 37.256 Teilnehmer aus 130 Nationen gestartet - das Ziel haben 36.527 Finisher gesehen, das ist ein Ausfall von 527 LäuferInnen, also 1,41 % Ausfall. Die stärkste Nation natürlich Deutschland mit 14.398 Startern, gefolgt von Dänemark mit 5.249 und Großbritannien mit 1.948. Österreich war mit 581 Startern vertreten. Dazu kamen noch 6.298 Inlineskater vom Samstag, 178 Handbiker und 29 Rollstuhlfahrer. Die Top 3 Männer waren :
  1. Wilson Kipsang - Kenia - 2:03:23
  2. Eluid Kipchoge - Kenia - 2:04:05
  3. Geoffrey Kipsang - Kenia - 2:06:26
Die Top 3 Frauen waren :
  1. Florence Kiplagat - Kenia - 2:21:13
  2. Sharon Cherop - Kenia - 2:22:28
  3. Irina Mikitenko - Deutschland - 2:24:54
Die Top 3 Rennrollstuhlfahrer waren :
  1. Heinz Frei - Schweiz - 1:31:00 (sein 20. !!!! Sieg in Berlin)
  2. Marcel Hug - Schweiz - 1:31:03
  3. Hiroyuki Yamamoto - Japan - 1:34:28
Die Top 3 Handbiker :
  1. Vico Merklein - Deutschland - 1:06:14
  2. Walter Ablinger - Österreich - 1:06:15
  3. Arkadius Skrzypinski - Polen - 1:06:16
Bemerkenswert auch die Top 3 Damen-Handbiker :
  1. Silke Pan - Deutschland - 1:15:31
  2. Ursula Schwaller - Schweiz - 1:20:34
  3. Katerina Antosova - Tschechien - 1:31:40
Ingesamt hat das Magazin 66 Seiten, eine nette Geste vom Veranstalter um den tollen Marathon wieder in Erinnerung zu rufen :) Leider ist die Anmeldung für 2014 schon längst vorbei. Und man kommt nur mit viel Glück zu einem Startplatz, für 2014 waren es über 70.000 Voranmeldungen. Von diesen 70.000 werden dann 40.000 wie bei einer Lotterie ausgewählt. Zwei Freunde hatten sich vorangemeldet, sind aber leider nicht ausgewählt worden.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.